top of page

Brokkoli-Cremesuppe vegan

Jetzt im Frühling hatte ich so richtig Lust auf eine "grüne" Gemüsesuppe. Ich liebe dieses Rezept, die Suppe schmeckt hervorragend und sättigt wunderbar. Zwei solche Portionen wie auf dem Foto machen für mehrere Stunden satt.

Genau das Richtige, wenn man sich basisch ernähren möchte.

Brokkoli-Cremesuppe vegan
Brokkoli-Cremesuppe vegan

500 g Brokkoli in Röschen

2 Knoblauchzehen in kleine Würfel geschnitten

eine halbe Stange Lauch in Ringe geschnitten

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

2 TL Suppenkräuter fein gewürzt

1 EL Olivenöl

Pfeffer frisch gemahlen

1 Prise Salz


Öl im Kochtopf erhitzen,

Knoblauch und Lauch darin anschwitzen,

Brokkoli und Kokosmilch, Suppenkräuter und ca. 350 ml Wasser dazufügen und in ca. 15 Minuten weichkochen.


Suppe mit Stabmixer pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Brokkolisprossen oder Schnittlauch bestreut servieren.





323 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Marchtrenk, Österreich

+43 676 842 168 400

Abonnieren Sie unseren Newsletter jetzt

©2019 by Salz & Zuckerfrei

bottom of page