… dann machen wir Sie mal schlank!

Dies ist eine Buchempfehlung von mir!


Ihr Hausarzt als Verdünner - Buch von Dr. Jörg Vogel,

mit lustigen Illustrationen von Peter Dunsch.


Sechzehn Kilo in sechzehn Wochen abnehmen – geht nicht?

Geht doch, behauptet Dr. Jörg Vogel, Hausarzt, Autor und Kabarettist. 2013 schaffte er genau das mit dem revolutionären Low Carb-Programm cellRESET.



So wie auf dem Titelbild des Buches dargestellt, hätten es die meisten gerne, den Schlank-Mach-Spiegel. Aber ganz so schnell und einfach geht es leider nicht.


In diesem Buch beschreibt er kompetent und humorvoll seinen Weg. So wurde er für viele seiner Patienten zum Vorbild – und zum Verdünner.

Aber nicht nur das. Er liefert auch seine eigene Bestandsaufnahme – fünf Jahre danach.

Wie kann man das Erreichte erhalten?

Den JoJo-Effekt besiegen?

Es gibt viele „Abnehmbücher“, aber kaum eins, das die „Mühen der Ebene“ betrachtet. Für Dr. Vogel sind es keine Mühen, sondern Freude, Genuss und Humor.

Lesen Sie, wie es geht!

Und: Lach mit! Mach es nach! Lach besser!



Biografie - Dr. med. Jörg Vogel


Dr. Jörg Vogel

Jahrgang 1960, tätig als niedergelassener Allgemeinmediziner und Hausarzt Im Zweitberuf Autor und Kabarettist.

Bisher erschienen von ihm mehrere medizinisch-satirische Bücher; zu jedem Buch gibt es ein kabarettistisches Bühnenprogramm.

Im November 2018 Veröffentlichung meines humorvollen Sachbuches zum Thema Abnehmen, das auf meiner eigener Geschichte beruht: ... dann machen wir Sie mal schlank!




Dr. Jörg Vogel (Mitte), mein Mann und ich

Mein Mann und ich haben Dr. Jörg Vogel persönlich kennengelernt und durften ihn auch als Kabarettist erleben.


Seine witzige Art Alltagssituationen, wie sie in einer Arztpraxis täglich vorkommen, vorzutragen, imponiert mir sehr.


Sein Buch über das Thema Abnehmen beschreibt seine eigene Erfahrung und die Erfahrungen, die er damit in seiner Praxis gemacht hat, sehr gut, anschaulich und witzig.



Dr. Vogel hat auch noch einige andere Bücher geschrieben:


Nun machen'se sich mal frei!

Was ihr Hausarzt wirklich denkt.

NUN MACHEN’SE SICH MAL FREI! dies ist ein gefürchteter Satz bei vielen Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, einen Arzt aufsuchen müssen.Einerseits und vor allem beim weiblichen Geschlecht, denn welche Frau zeigt einem wildfremden Mann schon gern und sofort ihren befreiten Oberkörper. Mag er einen weißen Kittel anhaben oder nicht. Es könnte ja auch ein Maler sein, der da sitzt, und dessen eigentliche Aufgabe es ist, die Praxis zu renovieren.Andererseits aber auch bei den Männern, die genau wissen, dass dem Doktor die zehn Kilo zusätzliches Übergewicht auffallen, was unweigerlich zur Aufforderung führt, den Biergenuss einzuschränken. Sogar Bodybuilder haben damit ihre Probleme, weil vom aufmerksamen Ärzte prompt die Frage kommt: Was nehmen Sie?




Nun bleiben'se mal ganz geschmeidig!

Ihr Hausarzt als Beruhigungspille.


Warum gehen die Deutschen im Schnitt pro Jahr nur achtzehn Mal zum Arzt?

Gibt es bald ein „Volkskrankheiten-Stadl“?


Was sind die geheimen Nebenwirkungen von Pferdesalbe? Wieder beantwortet Dr. Vogel brennende medizinische Fragen.


Tagtäglich berichten die Medien, was alles die Gesundheit schädigt. Das macht die Leute unruhig, führt zu „Rücken“, Sodbrennen und Zähneknirschen. Bei manchen sogar zu Lottofieber.


Dann sorgt der Hausarzt für Entspannung. Mit diesem Buch macht er Sie regelrecht geschmeidig. Denn Lachen ist die beste Medizin! Mit oder ohne Zähnen.





... einfach abschalten!

Die heimlichen Wünsche eines Hausarztes.

„Einfach abschalten!“ – und das sagt ein Hausarzt? Und was für „heimliche Wünsche“? Will er etwa schon wieder in den Urlaub? Träumt er davon, weit weg mit einer nackten Schönen am Strand zu liegen, während ihm hier der dicke Meier sein Furunkel zeigt?


Möchte er den jungen Menschen der „Generation Smartphone“ das Handy verbieten, bevor die ihre eigene Diagnose gestellt haben? Und wie sollen sie dann ihr Essen fotografieren? Oder will er etwa der alten Krause den Schrittmacher abschalten, nur weil sie der Schwiegermutter ähnlich sieht?


Gewohnt witzig und unerschrocken berichtet der Hausarzt und Kabarettist Dr. Jörg Vogel über Sex, Drugs & Rock'n Roll in der Hausarztpraxis – hier eher Erektionsstörungen, Cholesterinpillen und Menschen im Selbstvermessungswahn.


Treten Sie ein! Genießen Sie all das Skurrile, wie es nur das wahre Leben bieten kann! Und lachen Sie sich selbst gesund! Besser kann man nicht abschalten!



... und mindestens einmal Sex pro Jahr!

Die geheimein Tricks Ihres Hausarztes um noch älter zu werden.


Die Deutschen werden immer älter. Und sie wollen auch nicht, dass das aufhört.


Deswegen gehen sie lieber öfter zum Arzt. Eigentlich sehr oft. Denn der kennt all die Tricks um noch älter zu werden.Trotzdem bleiben viele Fragen:

Soll man wirklich auf sein täglich Bier verzichten? Reichen all die Pillen nicht aus für’s Gesundbleiben? Und muss es wirklich einmal Sex pro Jahr sein? Und wenn ja, mit wem?


Gewohnt witzig und unerschrocken stellt sich Hausarzt Dr. Vogel diesen Problemen. Tauchen Sie mit ein in den Aberwitz des deutschen Gesundheitswesens. Lesen Sie sich klüger, und lachen Sie sich gesünder! Dann werden garantiert auch Sie 100 Jahre alt! Wenn nichts dazwischen kommt!



Im März 2019 verfasste Dr. Vogel sein erstes Kindle E-Book.


Alltags-Krankheiten SELBST behandeln -

Ohne Arzt gesund werden und dabei Zeit und Geld sparen.

"Einfache Krankheiten selbst behandeln. Ein Hausarzt verrät seine Tricks"

Wie es dazu kam: Viele Leute reisen im Winter gern in warme Länder und kommen krank zurück. So ging es im Februar auch uns bei einer Kuba-Reise.

Drei Viertel unserer Reisegruppe wurde durch keimverteilende Klimaanlagen in Flugzeug und Hotel lahmgelegt. Was kann man dann tun, wenn die Reiseapotheke das Falsche enthält und ärztliche Hilfe fern ist?? So kam ich auf die Idee, einen Ratgeber als E-Book zu schreiben, das genau diese Frage beantwortet. Denn einen Kindle oder ein Smartphone hat jeder. So ist man das nächste Mal in dieser Situation vielleicht besser gerüstet.

Marchtrenk, Österreich

+43 676 842 168 400

©2019 by Salz & Zuckerfrei