top of page

Szegediner Gulasch von der Pute (grün)

Szegediner Gulasch abgewandelt auf meine Art:

Statt Schweinefleisch mit Pute oder Huhn, schmeckt hervorragend auch ohne zusätzliches Salz. Es enthält nur das Salz, das im Sauerkraut drin ist. Deshalb am besten ein Sauerkraut verwenden, das mild ist und damit auch weniger Salzgehalt.

Schmeckt auch ohne Kartoffeln sehr gut - als Low Carb Gericht.

Szegediner Gulasch von der Pute (grün)
Szegediner Gulasch von der Pute (grün)

2 Frühlingszwiebeln in Würfel schneiden

1 1/2 EL Paprikapulver edelsüß

etwas Cayennepfeffer oder Chili

2 EL Olivenöl

alles zusammen in eine Pfanne und unter Rühren kurz andünste und gleich .


500 g Sauerkraut

500 g Putenfleisch oder Hühnerfleisch in ca. 2 cm große Würfel geschnitten

2 TL Suppenkräuter fein gewürzt

1 TL Kümmel

100 - 200 ml Wasser dazugeben

und ca. 40 Minuten dünsten.


1/2 grüne Paprika in Würfel geschnitten und

1/2 rote Paprika in Würfel geschnitten 5 Minuten vor Ende des Dünstens dazugeben.


Mit gehackter Petersilie, Schnittlauch oder im Frühling mit klein geschnittenem Bärlauch bestreuen.




3.591 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fladenbrot (weiß)

Ei-Omelett (weiß)

bottom of page