Lachs mit Spargel und Konjaknudeln (grün)

Wenn es im Frühling frischen Spargel gibt, dann muss er einfach öfters auf den Teller kommen. Ich finde die Kombination mit Lachs besonders gut.

Lachs mit Spargel und Konjaknudeln (grün)
Lachs mit Spargel und Konjaknudeln (grün)

Zutaten für 2 Personen:

300 g Lachs

250 g grünen Spargel

100 g Cocktailtomaten

3 - 4 Nester Konjaknudeln getrocknet

100 g Kokosmilch aus der Dose

2 EL Olivenöl

1 - 2 Zehen Knoblauch

1 TL Fischgewürz

Muskatnuss

Pfeffer

evtl. noch Chili


Zubereitung:

Spargel holzige Teile entfernen und in Stücke schneiden und 5 Minuten in etwas Wasser andünsten. Spargelsud aufheben für die Sauce.

Konjaknudeln in kochendem Wasser ca. 12 Minuten kochen bis sie bissfest sind.


Lachs in Würfel schneiden und mit dem Fischgewürz mischen.

Olivenöl erhitzen und den Lachs darin anbraten.

Knoblauchzehen kleinwürfelig schneiden oder pressen und mit den

geviertelten Cocktailtomaten zum Lachs geben und kurz dünsten.

3 - 4 EL Spargelsud dazugeben und etwas einkochen lassen.

Kokosmilch dazu und mit Muskatnuss. Pfeffer und evtl. Chili würzen.


Je nach Vorliebe kann man die Sauce binden. Ich hab die Sauce einmal mit Konjakmehl und ein anderes Mal mit etwas Xanthan gebunden.

Zum Schluß habe ich die gekochten Konjaknudeln untergemischt.

Man könnte aber auch die Nudeln auf die Teller verteilen und dann den Lachs mit Spargel darüber geben.


Variationen:

- ohne Konjaknudeln

- Hühner- oder Putenfleisch statt Lachs






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen