Rucolasalat mit Lupinenkerne (grün)

Wie verwendet man Lupinenkerne?

Ich verwende immer geschälte Lupinenkerne, da das Schälen der Kerne sehr mühsam ist.

Kerne über Nacht in Wasser einweichen, mindestens 3-fache Menge wie Kerne. Vor Verwendung restliches Wasser abgießen, in Kochtopf mit reichlich Wasser geben und noch ca. 20 - 30 Minuten kochen.

Wasser abgießen und Kerne weiterverwenden für verschiedenste Gerichte.


Ich koche immer gleich mehr Lupinenkerne, sie halten sich im gekochten Zustand für 4 Tage im Kühlschrank.

Rucolasalat mit Lupinenkernen

Salatmarinade:

1 EL milder Essig

4 EL Olivenöl

1 – 1,5 TL Fit & Vital Salatgewürz

evtl. Cayennepfeffer oder gemahlene Chili

Knoblauch frisch oder Granulat

1/2 TL Senf

Alles mischen – fertig ist die Marinade.


Wenn man Kräuter hat, wie z.B. Schnittlauch, Bohnenkraut, Kapuzinerkresse, Basilikum, kleinschneiden und ebenfalls in die Marinade.

Für den Salat Rucola waschen und kleinschneiden, rote Paprika würfeln, 1 – 2 Tassen eingeweichte, gekochte, geschälte Lupinenkerne mit der Salatmarinade mischen.


Wenn man nicht gerade das natürliche Stoffwechselprogramm cellRESET macht, kann man auch einen Teil des Olivenöls durch Kürbiskernöl ersetzen.


#salat #vegan #lupine #lowcarb

Marchtrenk, Österreich

+43 676 842 168 400

©2019 by Salz & Zuckerfrei